Praxis für Psychologie

Herrenstraße 8, 4020 Linz                                                             

Tel. +43 664 4120755

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage! Wenn Sie Lust und Interesse haben, sich darauf umzusehen, finden Sie hier Informationen über mein Angebot als Psychotherapeut für Einzelne und Paare, als Coach und Supervisor, als Trainer und Vortragender. Sie können mich über viele Texte näher kennenlernen - Vorträge, die ich gehalten habe und Auszüge aus meinen Büchern.

Gleich unten finden Sie einen aktuellen Blogartikel.

Die Bilder auf der Homepage stammen von Inge Langer; sie hat auch das Foto von mir auf der Seite "Ich über mich" gemacht. Vielen herzlichen Dank dafür, Inge!

Die Texte in den Bildern sind Zitate von Menschen, mit denen ich im Laufe der Jahre gearbeitet habe und die meinen Vorträgen und Büchern entnommen sind.

Ausblick auf das Jahr 2020

01.11.2019

Mein Jahresprogramm für das kommende Jahr enthält – neben dem laufenden Betrieb in der Praxis mit Einzel- und Paartherapie, Coaching und Supervision – auch einige neue Angebote.

Transaktionsanalyse und soziale Verantwortung
Am 22.02.2020 findet in Wien eine Tagung mit diesem Namen statt, veranstaltet von drei österreichischen TA-Verbänden (ÖGTA, WITA, ÖATA). Neben einer Keynote Speech von Martha Hüsgen-Adler werden 12 Workshops stattfinden. Henning Schulze und ich werden einen zum Thema „Die Menschen sein, die wir wirklich sind – Positive Transaktionsanalyse und die 5 Grundhaltungen“ veranstalten. Näheres auf der Homepage der ÖGTA

Planspiel „Interactum“
Im Juli 2019 haben wir (DICTA, das Donau Institut Campus für Transaktionsanalyse zusammen mit der Schirrmacher Group) ein Brettspiel zur TA auf den Markt gebracht. Zusammen mit der Spielfamilie Schubert können dabei spielerisch die Landkarten der Ichzustände und der Transaktionen erforscht und geübt werden. Als Veranstaltung des VPA werde ich Interactum an zwei Nachmittagen vorstellen und die Möglichkeit zum Spielen anbieten: am 13.03. in Linz und am 25.03.2020 in Wien. Näheres auf den Websites des VPA  und der Schirrmacher Group

3 Tage mit Positiver Transaktionsanalyse: Beziehungräume öffnen
Vom 06.-08.03. und vom 02.-04.10.2020 werden wir (Henning Schulze und ich) wieder unseren Selbsterfahrungs-Workshop, basierend auf unserem Buch „Vom Lebensplan zum Beziehungsraum“, durchführen. Veranstaltungsort wird wieder das Landhotel Yspertal im Waldviertel sein. Nähere Informationen dazu auf Anfrage und hier.

40. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse „Toleranz und Respekt – für ein friedvolles Miteinander“
Der DGTA-Kongress 2020 wird vom 22.-24.05. in Osnabrück stattfinden. Neben zwei Leitvorträgen werden ca. 100 Vorträge und Workshops zum Thema stattfinden. Der Workshop von Henning Schulze und mir hat das Thema „Auf dem Weg zu Toleranz und Respekt – mit dem Script Cube zur Autonomie“. Weitere Informationen auf der Kongresshomepage

Sommerworkshop für Paare: Mit Positiver Transaktionsanalyse und Gewaltfreier Kommunikation zu einer erfüllten Beziehung
Zum ersten Mal werde ich im Sommer 2020 (voraussichtlich in der zweiten Julihäfte) einen Workshop für Paare gemeinsam mit Inge Langer durchführen. Dabei werden wir zwei Zugänge anbieten:
- den tiefenpsychologischen der Positiven TA: Wo kommen wir her und wie sind wir die geworden, die wir sind? Wie greifen diese unbewussten Lebenspläne der Partner_innen ineinander und wie können diese Verwicklungen konstruktiv aufgelöst werden?
- den der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg: wie können wir in Liebe und Respekt miteinander umgehen und das Hier und Jetzt neu gestalten?
Ort, Zeit und weitere Informationen folgen in Kürze.

Lehrgang „Psychosoziale Kompetenz: Wege aus der beruflichen Komfortzone mit Landkarten der Transaktionsanalyse“
Ebenfalls zum ersten Mal bietet DICTA in Kooperation mit dem VPA ab Herbst 2020 diesen Lehrgang in 4 Modulen in Wien an. Er richtet sich an Personen, die im psychosozialen Bereich tätig sind (Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, Berater*innen) und ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen erweitern wollen. Als Orientierungshilfe dienen dabei die Landkarten der Transaktionsanalyse (TA).
Die Transaktionsanalyse (TA) ist eine Theorie und Methode der Psychotherapie und der Psychologie, die Tiefenpsychologie, Kommunikationspsychologie, systemische Ansätze, Verhaltenspsychologie und gestaltpsychologische Ansätze kreativ miteinander verbindet. Der Lehrgang umfasst alle grundlegenden Landkarten der TA in Theorie und Praxis. In vier aufeinander aufbauenden Modulen werden ebenso viele Kompetenzen erworben bzw. erweitert:
- Selbstkompetenz
- Kompetenz in der Kommunikation
- Konfliktkompetenz
- Kompetenz in der professionellen Beziehung
Jedes Modul umfasst vier gleich gewichtete Elemente:
- Input
- Übungen
- Supervision eigener beruflicher Arbeit
- Selbsterfahrung
Der Schwerpunkt liegt auf der unmittelbaren Umsetzungsorientierung für die eigene praktische Tätigkeit. Erleichtert wird das dadurch, dass die TA sich gut mit anderen Ansätzen und Ausbildungsinhalten kombinieren und in sie integrieren lässt. Gleichzeit erfüllt der Lehrgang die Kriterien der standardisierten und international gültigen Einführung in die TA (101-Kurs). Die Teilnehmer*innen erhalten darüber ein Zertifikat des „Donau-Institut Campus für Transaktionsanalyse (DICTA)“. Dieses Zeugnis berechtigt zu TA-Aus- und Weiterbildung an jedem entsprechenden Institut weltweit.
Der Lehrgang kann nur gesamt gebucht werden, eine Einzelteilnahme an Modulen ist aufgrund des aufbauenden und weiterführenden Charakters nicht sinnvoll.
Weitere Informationen finden Sie hier

Weiterbildung in Positiver Transaktionsanalyse

Die laufende Weiterbildungsgruppe in Deggendorf unter der Leitung von Henning Schulze und mir trifft sich zu insgesamt sieben Workshops im Jahr, die je zwei Tage dauern (Freitag und Samstag). Die Workshops umfassen Inputs, Supervision und Selbsterfahrung.
Die Themen für das Jahr 2020 sind:
- Antreiber und Miniskript
- Gefühle und Ersatzgefühle
- Racket-System und Script Cube
- Übertragung
- Formen der Zeitgestaltung
- Psychologische Spiele und Konflikte
- Innere Konflikt: Engpässe und Entscheidungen
Eine Schnupperteilnahme an einem Workshop ist jederzeit möglich. Näheres auf der DICTA-Homepage